Das BSI hat in seinem Hinweis CVE-2021-44228 vor einer kritischen Schwachstelle in Zusammenhang mit Log4j, einer Protokollierungsbibliothek für Java-Anwendungen gewarnt. Diese Schwachstelle ermöglicht es Angreifern “…auf dem Zielsystem eigenen Programmcode auszuführen und so den Server zu kompromittieren.”

Aufgrund der besonderen Situation und mehreren Kundenanfragen möchten wir mitteilen, dass weder conpal LAN Crypt noch ein anderes Produkt der conpal GmbH von der Schwachstelle betroffen sind. Für Rückfragen stehen wir gerne unter Support@conpal.de zur Verfügung.

 

Bild: Elionas auf Pixabay